Einerseits dürfte es hier die Auswirkungen der Veränderung in der Zusammensetzung der deutschen Aktienindizes geben. Auch das schnelle Handeln von George Bush hinsichtlich der Stützung der Automobilindustrie dürfte sich deutlich in den Crossrates im Forex Trading niederschlagen. Im Zusammenhang mit der Zurückhaltung der deutschen Regierung hinsichtlich präziser Aussagen zu neuerlichen Wirtschaftsförderungen dürften die Auswirkungen dahin gehen, dass auch zu Wochenstart der amerikanische Dollar Stärke zeigt.

Besonders der Dienstag sollte die volle Aufmerksamkeit der Forex Trader fordern. Hier steht vor allem das Treffen der Wirtschaftsexperten der Länder im Kanzleramt im Mittelpunkt. Kommen von dort positive Impulse, könnte der Euro davon ein wenig profitieren, obwohl angesichts der amerikanischen Milliardenhilfen für die Automobilindustrie kaum ein neuerliches Erreichen des Höchstkurses der letzten Woche zu erwarten ist.

Auch bei den Börsennachrichten wird es vor Weihnachten noch einmal hochinteressant. Gleich am Dienstag Vormittag gibt es die europäische Leistungsbilanz und zeitgleich den italienischen Einzelhandelsumsatz. Schon eine Stunde später werden die Statistiken zu den Auftragseingängen in den Ländern der Europäischen Union veröffentlicht. Sollte es hier ähnlich schlechte  Zahlen geben wie bei der deutschen Bauwirtschaft, sollte man sich als Forex Broker schleunigst vom Euro trennen. Gleich nach Öffnung der Wall Street werden mehrere Wirtschaftsindizes aus den Vereinigten Staaten veröffentlicht, die erfahrungsgemäß auch für kräftigen Wirbel bei den Sortenkursen im Forex Trading sorgen. Dazu zählt nicht nur die Statistik zum amerikanischen Bruttoinlandsprodukt, sondern auch die Verbraucherstimmung für den Monat Dezember.

Am Abend sollte man sehr aufmerksam zuhören, was der Präsident der Europäischen Zentralbank zu verkünden hat. Von deren weiterer Zinspolitik ist der Eurokurs unmittelbar abhängig. An diesem Tag dürften die meisten privaten Forex Broker froh sein, dass viele Unternehmen schon Weihnachtsferien haben und sie ihre ungeteilte Aufmerksamkeit der Börse und den sie beeinflussenden Nachrichten widmen können.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
20. Dezember 2008