Im Devisengeschäft wird auch oft mit den in den einzelnen Ländern unterschiedlichen Zinsen für die Aufnahme von Krediten spekuliert. Kann man aus den niedrigen Zinsen für einen Kredit profitieren, indem man das geliehene Geld in eine Anlage packt, bei der man höhere Zinsen oder Renditen erzielt, spricht man vom „Leverage- Effekt“. Beim Forex Broking wird dieser Effekt auch als Hebelwirkung bezeichnet, weil man durch die Einbeziehung von Fremdkapital die durch die eigenen Kapitalreserven zu erzielenden Gewinne deutlich erhöhen kann.

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
23. September 2008