Auch wenn sich die Lage auf dem Finanzmarkt etwas beruhigt zu haben scheint, überschlagen sich noch immer die Nachrichten. Die Forex Broker werden auch in den nächsten Tagen einen großen Teil ihrer Zeit aufwenden müssen, um auf dem Laufenden zu bleiben, was die Nachrichten aus aller Welt betrifft. Der Forex Handel reagiert genau wie der Aktienhandel derzeit sehr sensibel auf die kleinsten Unsicherheiten. Den Hauptteil der Aufmerksamkeit sollten die Forex Broker in den nächsten Tagen auf die Regierungserklärungen der Länder legen, die sich Anfang der Woche auf umfangreiche Hilfspakete für das Finanzwesen geeinigt haben. Hier geht es jetzt vor allem darum, zu schauen, ob sie die benötigten Mittel überhaupt zur Verfügung stellen können. Falls es dort zu Zweifeln kommen sollte, wie sich das in Deutschland auf Grund der ins Auge gefassten umfangreichen Kostenbeteiligung der Länder bereits andeutet, könnte das beim Forex Handel deutliche Auswirkungen auf den Wechselkurs des Euro haben. Auch die Reaktion des WWF auf die Hilfeersuchen einiger Länder dürfte deutliche Signale für den Devisenhandel haben. Während sich die wissenden Forex Broker im Parketthandel und Forex Online Handel vor allem auf die zehn wichtigsten Währungen der Welt konzentrieren, fragt sich der kleine Mann, wieso es in den führenden Ländern der Welt derart im Finanzwesen bracht, während die finanzschwachen Entwicklungsländer an diesem finanziellen Fiasko vorbei zu rutschen scheinen. Zumindest deutet in den Nachrichten nichts darauf hin, dass sie auch betroffen sind. Diese Zweifel werden genährt von den Vorwürfen, die im Strafantrag gegen die ehemaligen Bosse der Real Estate Holding erhoben werden. Auch der Vergleich zwischen der Situation der deutschen Banken und der französischen Finanzlage wirft zusätzliche Fragen auf, bei denen die Menschen auf der Straße auf der Suche nach Antworten ziemlich schnell den Verdacht einer zielgerichteten Steuerung dieses Crashs äußern. Hier sind die Regierungen gefordert, mit einer umfassenden Aufklärung der Abläufe der letzten Wochen für Klarheit zu sorgen, die zu einer weiteren Stabilisierung des Geldmarktes beitragen dür

Teile und hab Spaß Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
15. Oktober 2008